Russlands Präsident Wladimir Putin zur aktuellen Weltlage

Dr. Alexander von Paleske — 5.12. 2018 — Folgendes Statement fand ich heute in meiner Mailbox:

Wladimir Putin
Präsident Russlands
Kreml
Moskau

 

Dobroje utro ,
Guten Morgen Völker der Welt,
Ich bin von der für Russland sehr erfolgreichen G-20 Konferenz in Buenos Aires zurückgekehrt. Das Interesse daran, wie ich die Weltlage beurteile, war sehr gross, nein, überwältigend

 

Erfrischend mit MBS
Erfrischend waren insbesondere die Gespräche mit dem saudischen Prinzen Mohamed bin Salman (MBS). Wir haben uns wie zwei alte Freunde ganz, ganz herzlich begrüsst, fast umarmt..

 

DSC04395
Natürlich weiss ich von meinem Geheimdienst GRU, dass MBS den Mord an diesem Jounalisten Khashoggi angeordnet hat. Aber das interessiert mich nicht weiter. Auch ich habe bei einigen Staatsfeinden im Ausland die Lichter ausdrehen lassen, genau so wie der US-Geheimdienst CIA.
Wir Staatsmänner haben nun wirklich anderes zu tun, als uns mit solchen Kleinigkeiten aufzuhalten.

 

Mit MBS einig
Mit MBS war ich mir einig, dass wir Vertrauen zueinander haben können, während dieser Trump ja opportunistisch mit den Saudis sich nur arrangiert, um milliardenschwere Waffengeschäfte nicht zu gefährden. Und dann verfluchen US-Senatoren wie Lindsey Graham auch noch MBS, diese imposante Wüsten-Persönlichkeit, verunglimpfen ihn als crazy, als verrückt, und wollen ausserdem Sanktionen gegen ihn verhängen – unfassbar.
Allerdings muss ich hinzufügen, dass der Trump sicherlich auch gerne einige seiner übelsten Kritiker, insbesondere aus den Fake News-Medien,  auf ähnliche MBS-Art loswerden würde – wenn er nur könnte.

DSC04423

Aus gleichem Holz
Trump, MBS und ich sind eigentlich aus dem gleichen Holz hochverantwortungsvoller Staatsmänner geschnitzt, fern von jeglichen Eitelkeiten, und nur von der Leidenschaft getrieben, die Welt besser zu machen.

 

Waffengeschäfte angeboten
Ich habe MBS gleich noch einen Katalog mit neuesten russischen Waffen überreicht, insbesondere die Flugabwehrraketen von Typ S400 und S500, wesentlich besser als dieser Patriot-Schrott aus den USA, und ihm ab einem bestimmten Auftragsvolumen 3% Rabatt angeboten.

 

Oelpreis muss steigen
Mit MBS bin ich mir einig, dass der Oelpreis steigen muss, und ich werde russischerseits die nötigen Produktionsdrosselungen vornehmen lassen.
.
Notwendige Massnahmen gegen ukrainische Kleptooligarchie
Auf einer Pressekonferenz habe ich auch darlegen können, wie notwendig diese Massnahmen gegen die ukrainische Kleptooligarchie sind, die durch ihre Provokationen einen internationalen Krieg auslösen wollte. Zum Glück sind die NATO-Regierungen darauf nicht reingefallen.
Besonders hat mir die Stellungnahme des Deutschen Sigmar Gabriel gefallen, der klar und deutlich ausführte, die Ukraine wolle die NATO in einen Krieg mit Russland reinziehen, und das käme gar nicht in Frage.
Zu offensichtlich war, das hier kein Angriff unsererseits vorlag, sondern eine Abwehrmassnahme gegen ein durchsichtiges Provokations-Manöver Poroschenkos mit diesen Schnellbooten. Poroschenkos Zustimmungswerte liegen unter 10 Prozent, und der glaubte, seine Zustimmungswerte  aufpolieren zu können, rechtzeitig vor der Präsidentschaftswahl im März.

 

 

Ueber Backchannels
Auch wenn ich nicht direkt mit Trump auf der G-20 Konferenz gesprochen habe, wir beide haben über Backchannels regen Kontakt. Nächstes Jahr wollen wir uns treffen, nachdem er diesen Ermittler Robert Mueller rausgeworfen hat.Ich könnte mit sehr gut auch einen Dreiergipfel mit dem Nordkoreaner Kim Jong Un vorstellen.
Bei dieser Gelegenheit werden wir auch generell die Begrenzung der Atomwaffen besprechen, und uns auf einen neuen Vertrag einigen. Das betrifft auch den NF-Vertrag zum Verbot atomarer Mittelstreckenraketen. Ich bin nach wie vor der Meinung, wir haben den Vertrag, anders als die NATO behauptet, nicht verletzt. Cruise missiles sind eben keine Raketen sondern “smart bombs”, denkende Bomben, die von dem Vertrag gar nicht erfasst sind.
Trump möchte gerne alles neu abschliessen, was er an Verträgen vorgefunden hat, nur damit seine Unterschrift darunter steht, auch wenn meistens alles beim alten bleibt..

 

 

EU in Zukunft bedeutungsloser
Die EU-Staaten werden in Zukunft bedeutungsloser werden. Dieser Franzose Macron kriegt jetzt Zunder von den Gelb-Hemden, und muss zurückrudern. Nitschewo – nichts mit Führungsrolle in Europa.
Und in Grossbritannien, das sich so unverschämt uns gegenüber verhalten hat, als wir diesem Verräter Skripal mit Novichok eine finale Lektion erteilen wollten, herrscht im Parlament jetzt das blanke Chaos, nachdem mehreren Ministern eine Verachtung des Parlaments bescheinigt wurde. Selbstzerstörung durch Brexit-Chaos würde ich das nennen.
So etwas gibt es in Russland natürlich nicht, weil unser Parlament kooperativ ist, die Duma-Abgeordneten mir regelmässig zustimmen.

So viel für heute

 

Dobroje Wjetscher
Wladimir Putin
Präsident Russlands

Advertisements

9 Gedanken zu “Russlands Präsident Wladimir Putin zur aktuellen Weltlage

  1. Der Autor scheint dies für ganz besonders lustig zu halten…Er ist sich nicht einmal zu schade, um die geradezu skurrile Skripal-Lüge aufzuwärmen. Was für ein Propaganda-Opfer!

    Gefällt mir

  2. kindergarten, ohne jegliches hintergrundwissen. schafft euch selber ab, bevor ihr so einen stumpfsinn schreibt. schreiben schon genug andere, wie kinder die sich in die windeln machen

    Gefällt mir

  3. Dieser Text ist eine Lüge und zeigt auf, wie hier völlig übertrieben, nicht bekannte Aspekte dargestellt werden. Dem Journalismus nicht dienlich. Sollte vom Presserat auf das schärfste verurteilt werden!

    Gefällt mir

  4. Einfach genial. Finde ich super geschrieben. Auch wenn Sie es als Satire abtun, bin der Meinung es ist leider sehr viel Wahrheit in dem was Sie geschrieben haben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s